Mitwirkung der Eltern


Schüler und Eltern gehören zur Erziehungsgemeinschaft der Don-Bosco-Schule und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung dieses Schulkonzeptes. Die Zusammenarbeit von Eltern, Lehrern und Erziehern ist geprägt durch einen vertrauensvollen Umgang miteinander, durch Offenheit, Loyalität und gegenseitigen Respekt. Die Eltern sind im besonderen Maße an der Gestaltung des Schullebens beteiligt. Die Schüler der Don-Bosco-Schule, die rechtlich durch ihre Eltern vertreten werden, wirken entsprechend ihrer zunehmenden Reife an der Gestaltung des Schullebens verantwortlich mit.
Eine Mitwirkung ist auf ganz unterschiedliche Weise möglich. Neben der Beteiligung an Klassen- und Schulfesten, Ausflügen, der Teilnahme an den Themenelternabenden und ‚Elternstammtischen’ bringen sich Eltern gern bei schulischen Projekttagen mit ihren beruflichen Qualifikationen und ihren persönlichen Fähigkeiten ein.

Darüber hinaus werden die Mitwirkungsrechte der Elternschaft stellvertretend durch die gewählten Klassenelternräte und den Schulelternrat wahrgenommen. Diese wählen die Vertreter in die Schulkonferenz.

Vorsitzender des Schulelternrates im Schuljahr 2019/20 ist Herr Dirk Böttcher.
Sie erreichen den Vorsitzenden des Schulelternrates über die E-Mail:
schulelternrat@dbs-gs.bernostiftung.schule





powered by webEdition CMS