Heute einen Krieg beenden


... so lautete der Aufruf zum diesjährigen Buß- und Bettag.
Es ist es bereits gute Tradition, dass die weiterführende Schule alle zwei Jahre im Wechsel mit Allerheiligen diesen Tag begeht. So kam es, dass sich alle Klassen zu Fuß auf den „Pilgerweg“ zur Heiligen-Geist-Kirche Rostock machten.
Die Schulseelsorgerinnen Frau Hirschlipp und Frau Clasen hatten zusammen mit Pastor Krämer, aber auch mit vielen Schülerinnen und Schülern aus dem  Liturgiekurs den Gottesdienst vorbereitet. Unterstützt wurden sie vom Musikensemble unter Leitung von Herrn Hackl.
So wurde es ein Gottesdienst für die Schulgemeinschaft aus der Schulgemeinschaft heraus. Allen Beteiligten noch einmal ein herzlicher Dank. 
Inhaltlich nahm der Buß -und Bettag die Not und das Elend in der (großen und kleinen) Welt in den Blick, was allen Gottesdienstbesuchern schülernah vor Augen geführt wurde.
Die Schülerinnen und Schüler unterstrichen, wie wichtig es ist „ HEUTE JETZT GLEICH“ mit dem Frieden zu beginnen.

(G. Mengel)