Klassenfahrt nach Steinmühle


Biberburg
Biberburg

Wir, die Klasse 5c sind am Montag, den 09.09.2019 auf Klassenfahrt nach Steinmühle gefahren. Steinmühle liegt im Müritz-Nationalpark. Wir sind um halb zwölf Uhr angekommen. Noch am selben Tag stand eine Rallye durch das weitläufige Gelände auf dem Programm. Danach hatten wir Freizeit bis zum Abendbrot. Am Dienstag wanderten wir durch den Wald und haben viele Spiele gemacht.

Bei unseren Touren durch den Nationalpark entdeckten wir umgefallene
Bäume, lauschten den Geräuschen des Waldes und fanden die unterschiedlichsten
Tierspuren.

Besonders gut hat uns die Floßtour gefallen, weil wir selbst paddeln durften und vom Floß aus zwei Biberburgen entdeckten. Auch die Wanderung durch das Moor begeisterte viele, da wir mit nackten Füßen hinein gehen konnten und die Torfmoose uns trugen. Den letzten Abend ließen wir am Lagerfeuer mit Stockbrot ausklingen. Am 13.09.2019 sind wir mit dem Bus wieder nach Hause gefahren. Es war eine schöne Zeit im Jugendwaldheim.

Die Klasse 5c

Unsere Klassenfahrt nach Loppin


Am Mittwochmorgen hatte Steven Geburtstag und wir sangen ihm beim Frühstück ein Ständchen. Danach gingen wir einen Wichtelparcours. Der Parcours besteht darin, dass man in den Wald geht und nach Spuren sucht, nach Wichteln. Es waren 14 Wichtel im Wald versteckt. An jeder Station gab es eine Aufgabe zu lösen, dafür hatten wir Karte, Kompass und Bestimmungsbuch dabei.

Dann haben wir Mittag gegessen. Wir hatten eine Pause, um uns eine Weile auszuruhen. Danach gingen wir auf Schatzsuche. Wir waren eine Stunde unterwegs und die Suche ging mitten durch den Wald. Als wir die Schatztruhe ausgruben, fanden wir Süßigkeiten: ein Knoppers und eine Tüte Gummibärchen für jeden.

Am Abend gab es Abendbrot. Danach schauten wir den Film „Epic“. Dann war auch schon Zimmerzeit und wir sind eingeschlafen.

Greta 5a




powered by webEdition CMS